Das Archiv

befindet sich mit der Museumsverwaltung im Erdgeschoss des Rathauses Neukirchen-Vluyn, Hans-Böckler-Straße 26.

Der separate Eingang ist über den hinteren Parkplatz zu erreichen.

 

Das Archiv steht allen interessierten Bürgern nach Terminabsprache zur Verfügung. Anmeldung unter 02845 - 391-215 (AB) oder museum.neukirchen-vluyn@outlook.de.

Die Archivalien-Sammlung ist eng mit der Geschichte des Museums verbunden. Aus der langjährigen Sammlungstätigkeit von Wilhelm Maas entwickelte sich ein Bestand, der heute über umfangreiche Materialien zur Ortsgeschichte verfügt.

Das Archiv des Museums enthält  die Themenbereiche Sozial-, Wirtschafts-, Kultur-, Sprach- sowie Stadt- und Regionalgeschichte. Ergänzend bieten zeitgenössische Schriften, antiquarische Sachbücher und aktuelle Publikationen Informationen für den interessierten Besucher.

Die zentralen Aufgaben sind dabei das Sammeln, Ordnen und Bewahren historischer Dokumente, unter anderem Urkunden, Bildmaterial und Karten. Der Dauerausstellung und den Sonderausstellungen des Museums liegen die Forschungen aus regionaler Geschichte und Kultur aus dem Archiv zugrunde.

Gleichzeitig obliegt dem Archiv die Verwaltung der Museumsobjekte.

Die digitale Datenerfassung wurde ermöglicht durch die großzügige Unterstützung von Herrn Werner Kremers (1919 – 2012) und Frau Barbara Kremers, Neukirchen-Vluyn.

Zurzeit stehen folgende Archivbestände als digitale Datenbanken zur Verfügung:

Literatur – Fotos – Karten

Literatur Themenbereiche

Stadtgeschichte Neukirchen-Vluyn und Umgebung – Sprachgeschichte, Mundart – Kirchengeschichte – Wirtschafts- und Sozialgeschichte – Volkskunde und Kulturgeschichte.

Die Bücher sind digital mit Schlagwortregister erfasst.

Eine umfassende Fotosammlung dokumentiert die ortsgeschichtliche Entwicklung der letzten 100 Jahre.

In der Foto – Datenbank sind Bilder der Stadt- und Regionalgeschichte systematisch erfasst.

Die Datenbank enthält circa 2000 verschiedene Motive zu Stadtansichten (Straßen, Häuser, Sportanlagen, Natur usw.), Personen (Klassenfotos, Familienfotos), Veranstaltungen sowie Handel- und Wirtschaft.

Die meisten Fotos liegen original als Schwarz-Weiß-Foto vor. Über die Such-Funktion können Bilder anhand eines eingegebenen Schlagwortes gefunden werden.

 

Bitte entsorgen Sie Ihre alten Fotos nicht, sondern stellen Sie die Bilder zur Erfassung von Zeitgeschichte und Stadtentwicklung dem Museumsarchiv zur Verfügung!

Im Bestand des Museumsarchivs sind zurzeit circa 200 Karten vermerkt. Hierbei handelt es sich um Katasterkarten, topografische Karten, Grundkarten, Pläne sowie diverse Karten vor 1900. Sie sind fotografiert und auf einem digitalen Datenblatt erfasst.

 

Das Archiv besitzt historische Schulchroniken aus Neukirchen – Vluyn – Niep – Rayen.

Eine Schulchronik gibt in tagebuchähnlicher Form Auskunft über das Schulleben bzw. besondere Ereignisse, die Auswirkungen auf den Schulalltag hatten. Die Chronik wurde vom Rektor geführt. Neben handschriftlichen Berichten wurden oftmals auch Zeitungsberichte eingeklebt und kommentiert. Neben dem Schulalltag lassen sich so auch Einblicke in die Zeitgeschichte gewinnen.

 

Das Museumsarchiv verfügt auch über eine Sammlung von Jahrbüchern:

 

Kreis Moers / Kreis Wesel 1938 - aktuell
Die Heimat, Krefeld 1921 - aktuell
Geldrischer Heimatkalender 1938 - 2002
Heimatbuch Kempen-Krefeld / Kreis Viersen 1954 - 2000
Kalender für das Klever Land 1976 - 1995

Eine Sammlung von Zeitungsbänden umfasst die Zeit von 1850 – 1965, daneben

ist eine systematisch erfasste Sammlung von Zeitungsausschnitten vorhanden.

 

Das Archiv steht allen interessierten Bürgern nach Terminabsprache zur Verfügung. Anmeldung unter 02845 - 391 215 (AB) oder museum.neukirchen-vluyn@outlook.de